/*** Accordeon make toggles closable ***/ /*** Accordeon keep closed by default ***/

Leider wird es in diesem Jahr keine Pflanzaktion im Rahmen des StErn-Kita Projekts mehr geben, da das Projekt im März ausläuft.

In den letzten beiden Jahren hat das Team von StErn-Kita passend zur Pflanzsaison Jungpflanzen in die Kitas gebracht. Letztes Jahr gab es Beerenstecklinge, die in die Kitagärten Einzug erhielten.

Auf diese Weise haben die Kinder die Möglichkeit zu erleben, wie Pflanzen wachsen und was sie für das Wachstum benötigen. Diese Form der Ernährungs- und Umweltbildung kann nicht nur in den Kita-Alltag integriert werden, sondern wird auch mit leckeren Früchten zum Naschen belohnt.

Auch wenn eine solche Pflanzaktion nun nicht mehr in Kooperation mit StErn-Kita stattfindet, gibt es viele weitere Anlaufstellen Pflanzen für die Kitagärten zu erwerben.

 

 Der Ernährungsrat veranstaltet in Kooperation am Samstag, den 11. Februar das Saatgutfestival. Dort kann nachhaltiges Saatgut gekauft und getauscht werden. Nähere Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Das Bundesamt der Stadt Köln informiert außerdem über vogel-, insekten- und fledermausfreundliche Pflanzen. Über die Alexianer Klostergärtnerei in Rodenkirchen können insbesondere Wildstauden erworben werden. Eine große Auswahl an Jungpflanzen gibt es bei Wunderlich in Willich.

Wir freuen uns, dass unser Projekt gefruchtet hat und gemeinsam mit den Kitas so viel neues Grün entstehen konnte.